Neu bei Instagram? Hier sind die Basics

Bist Du Dir sicher, dass Du Dich mit Instagram auskennst? Solltest Du irgendwelche Zweifel haben, dann ist diese Kurzanleitung für Dich genau das Richtige! Sie erklärt Dir ALLES, was Du über die grundlegenden Basics bei Instagram wissen musst.

How to Instagram — Inhalte

  1. Basics
  2. App installieren
  3. Account erstellen
  4. Anderen folgen
  5. Andere Menschen beobachten und interagieren über den Newsfeed
  6. Interessante Themen finden und folgen
  7. Bilder und Stories veröffentlichen
  8. Was passiert auf Deinem Profil?
  9. Deinen Account managen im Profil-Tab
Image for post
Image for post

Die Basics von Instagram

Mit Instagram anfangen: Die App installieren

  1. Suche nach „Instagram” oder öffne diese Links: AppStore (Apple)or Google Play (Android)
  2. Wähle die Offizielle App aus (mehrfarbiges Icon mit einer Kamera angedeutet)
  3. Lade sie herunter
  4. Sobald Du sie heruntergeladne hast, musst Du Dir einen Account anlegen
Image for post
Image for post

Wie kann ich einen Account auf Instagram erstellen?

Nachdem Du die App heruntergeladen hast, musst Du Dir einen Account anlegen. Die App ist kostenlos und es braucht vielleicht gerade einmal 5 Minuten. Folge den Schritten für Deinen eigenen Instagram Account:

  1. Am unteren Ende findest Du den Hinweis „Noch kein Account? Jetzt registrieren” — Drücke da drauf.
  2. Jetzt kannst Du wählen, ob Du Dich mit Deiner E-Mail oder Telefonnummer registrieren willst.
  3. Danach gibst Du Deinen vollständigen Namen und ein Passwort ein. An dieser Stelle kannst — und solltest — Du ein Foto von Dir hinzufügen!
  4. Du bekommst von Instagram jetzt einen Benutzernamen zugewiesen (den kannst Du später im Profil ändern — auch das solltest Du tun).
  5. Jetzt kannst Du los und Menschen folgen. Viel Spaß!

Mit Instagram durchstarten: Menschen finden und folgen

Was bedeutet es Menschen zu „folgen”? Menschen zu folgen bedeutet, dass Du ihre Inhalte abonnierst und sie anschließend in Deinem News-Feed siehst.

Image for post
Image for post

Instagram lernen: Der Home-Tab.

Der Hometab ist die Übersicht, ähnlich, wie bei Facebook. Du kannst hier vor allem vier Dinge tun:

  1. Drücke auf die kleinen Kreise oben und sehe Dir die Instagram Stories der Nutzer an. Diese Stories stehen Dir für 24 Stunden zur Verfügung.
  2. Mit einem „Klick” auf das Kamera-Icon kannst Du Stories aufnehmen. Mit der Kamera und dem Mikrofon Deines Smartphones kannst Du dann Aufnahmen machen und nachbearbeiten.
  3. Das kleine Papierflugzeug rechts oben ist für sogenannte DMs (Direktnachrichten). Damit kannst Du Menschen direkt schreiben — ein bisschen, wie eine Message auf Facebook oder Whatsapp.

Wie kannst Du tun, um mit den Inhalten anderer zu interagieren?

Die meiste Zeit wirst Du Deinen Newsfeed entlangscrollen oder die Stories von anderen anschauen. Unter normalen Bild-Beiträgen wirst Du die folgenden drei Icons finden:

Image for post
Image for post
  • Kommentar: Du kannst Kommentare unter Bilder schreiben und mit dem @-Zeichen auf andere Nutzer verweisen oder Hashtags (#XYZ) verwenden.
  • Weiterleiten: Der Papierflieger ermöglicht Dir das Versenden von Bildbeiträgen zu anderen Nutzern oder in Deine eigene Story — Du teilst die Inhalte also mit allen (Stories) oder nur mit einer Person.

Instagram Nutzen: Die Suche

Image for post
Image for post

Instagram Nutzen: Inhalte teilen

Indem Du auf das +-Zeichen drückst gelangst Du in das „Sharing Tab” oder die „Kamera Seite” — Dort kannst Du dann Inhalte teilen oder neue Fotos und Videos (60 Sekunden) aufnehmen.

  1. Ein Video aufnehmen — Du kannst Videos bei Instagram Schrittweise aufnehmen. Die Videos werden nur so lang aufgenommen, wie Du den Aufnahmebutton drückst. Wann das sinnvoll ist? Wenn Du z.B. ein Kochrezept durcharbeitest und zwischendrin Zwischenschritte machen musst.

Wie Du ein Video oder Bild posten kannst

Image for post
Image for post
  • Menschen hinzufügen: Über die Markieren-Funktion kannst Du Menschen auf Deinem Bild verlinken. Diese bekommen dann eine Nachricht. Geh mit dieser Funktion vorsichtig um, andere mögen es meist nicht, einfach verlinkt zu werden.
  • Ort hinzufügen: Du kannst auch einen Ort Deinem Bild hinzufügen. Das ist dann sinnvoll, wenn Du auf einen bestimmten Ort aufmerksam machen willst.
  • Mit anderen Netzwerken teilen: Du kannst Deinen Post auch auf anderen Netzwerken automatisch teilen

How to Instagram: Deine Aktivitäts-Seite nutzen

Image for post
Image for post

Instagram verstehen: Die Profil-Seite (Bio

Zum Schluss der letzte Tab: Der Bio- oder Profil-Tab (Seite). Das ist der Kreis mit Deinem Profilfoto darin.

  • Zahnrad: Einstellungen vornehmen
  • Markierungen: Hier siehst Du, auf welchen Fotos Du bereits markiert wurdest
  • Profil bearbeiten: Hier kannst Du Dein Profil und die Einstellungen dafür anpassen
  • Hervorheben: Dieser Button ermöglicht es Dir, Dein Profil nach außen zu Promoten

Written by

Schreibt über das Thema “Mit dem eigenen Wissen Geld verdienen” — wenn nicht das, dann über Philosophie, Daten oder Finanzen.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store